Beziehungen zwischen Männern und Frauen


Leider hat das scheidende Jahrhundert nicht wenige Mahnrufe ausgeschlagen, zurückzukehren zu den von Gott gegebenen sittlichen Werten, auf denen würdige Beziehungen zwischen den Geschlechtern und eine starke Familie beruhen. Durch sie allein ist eine vollwertige Erziehung möglich. Die aufdringliche Propaganda des Lasters und der Ausschweifung, die erschreckende Zahl von Ehescheidungen, Abtreibungen und verstoßenen Kindern sowie die in letzter Zeit zunehmende Polemik angesichts sogenannter Alternativformen der Familie nötigen zu ernsthaftem Nachdenken, wie zukünftigen Generationen ein vollwertiges Leben bewahrt werden kann. Gelingt es der Menschheit nicht, diese zerstörerische Tendenz zu brechen – weil jede Sünde nicht nur die Persönlichkeit, sondern auch die Familie und die Gesellschaft zerstört – muss diese Zivilisation geraden Weges im Verfall enden. Die Lehre der Kirche und die geschichtliche Erfahrung verschiedener Völker warnen eindrücklich davor.

Quelle: Antworten auf Fragen der Zeitung “Moskovskie Novosti”